Ihr Mehrwert

Die Anfor­de­rungen an Führungs­kräfte der opera­tiven Ebene (Meister, Schicht­führer, Vorar­beiter etc.) sind in den letzten Jahren stark gestiegen. Zuneh­mender Kosten­druck, immer höhere Produk­ti­vi­täts­ziele bei immer weniger Mitar­beitern sowie sich ständig verschär­fende gesetz­liche Vorschriften (Unfall­ver­hütung, Arbeits­schutz, Arbeits­zeit­re­ge­lungen etc.) müssen täglich in Einklang gebracht werden. Die Folgen für die betrof­fenen Führungs­kräfte sind immens: Burn-out-Fälle auf Meister­ebene sind in den letzten 10 Jahren um über 300 % angestiegen. Im Führungs­se­minar für Meister werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, ihr eigenes Führungs­ver­halten zu optimieren und die Leistung ihrer Mitar­beiter zu steigern.

Zielgruppe

Führungs­kräfte der opera­tiven Ebene sowie Fachkräfte, die auf die Übernahme einer Führungs­po­sition vorbe­reitet werden sollen.

Trainings­in­halte

  • Der Meister als Führungs­kraft
  • Grund­lagen der Mitar­bei­ter­kom­mu­ni­kation
  • Mitar­beiter eignungs­ge­recht einsetzen
  • Konzept „Situa­tives Führen“
  • Mitar­beiter syste­ma­tisch zu eigen­ver­ant­wort­lichen Handeln führen
  • Perso­nal­ge­spräche effizient und profes­sionell führen
  • Mitar­bei­ter­mo­ti­vation
  • Umsetzung des Erlernten im Arbeits­allta